Nudelmanufaktur „Daheim“

Allgemein, Ernährung, Fotografie, Inspirierend, Kochen

Ciao amici

Wann habt ihr das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht? Ich erst kürzlich: Pasta selbst zubereitet. Angefangen beim Mehl, über die Entscheidung der Nudelart bis hin zur Sauce.

Lange hat es mir in den Fingern gejuckt, selbst mal Pasta zu machen. Was immer fehlte war der Mut und die Nudelmaschine. Da die Nudelmaschine endlich da war und die Motivation wie immer groß, trauten wir uns an zwei unterschiedliche Nudelteige.

Advertisements

Solpuro Guacamole*

Allgemein, Ernährung, Inspirierend, Kochen

Ciao amici

Schön, dass ihr wieder bei mir gelandet seid!

Heute geht es um ein Produkt, welches ich vor längerer Zeit für mich entdeckt habe, als ein Promoter mir dieses im lokalen Edeka Markt zum probieren gab.

Als Hashtaglove die Kampagne mit der Marke SolPuro veröffentlichte, habe ich mich dafür angemeldet und habe die Daumen gedrückt, dass ich auch ausgewählt werde, mitzumachen.

Gesund und lecker: BROWNIES

Allgemein, Ernährung, Inspirierend, Kochen

Ciao amici

Meine Freundin Clara hat mich auf diese inspirierende holländische Köchin Rens Kroes gebracht. Diese zuckersüße Person hat sich gesunde Ernährung auf die Fahnen geschrieben und hat bereits zwei tolle Kochbücher in den holländischen Läden stehen. Als Clara zu Besuch war, haben wir Rens‘ fantastische Süßkartoffelbrownies gebacken und die KANN ich euch nicht vorenthalten!

Vegane Linsenbolognese an Zoodles

Ernährung, Kochen

Ciao amici

Heute gibt es wieder das leckeres zum nachkochen. Da der Vorratsschrank aus alles Nähten platzt, musste ich mal wieder was mit Linsen kochen. Und den neuen Spiralschneider von Tchibo wollte ich auch endlich mal ausprobieren. Zoodles nennen sich Spaghetti, die ausschließlich aus Zucchini hergestellt werden. Auf diese bin ich im Zuge meiner Ernährungsumstellung gestoßen und finde, sie sind eine super Alternative für die doch sehr reichhaltige richtige Pasta.

Linsencurry mit Sesamtofu

Allgemein, Kochen

Ciao amici

Einen schönen und besinnlichen 2. Advent Euch und Eurer Familie wünsche ich.

Gestern Abend stolperten wir in das Kochhaus und entschieden uns gegen einen Restaurantbesuch oder Butterbrot zum Abendessen und für ein selbstgekochtes Linsencurry mit Sesamtofu. Wer das Konzept des Kochhauses nicht kennt, der kann sich HIER mal etwas intensiver damit beschäftigen. Kurz: Im Kochhaus gibt es Rezepte und deren Zutaten für 2-4 Personen zu erwerben. Im Laden finden sich also kleine Tische mit den diversen Rezepten. Auf den Tischen (und Kühlschränken daneben) finden sich alle Zutaten, die es für das jeweilige Rezept braucht.

Die Idee ist klasse und bisher hat mir jedes Rezept wirklich geschmeckt und ich habe auch jedes Mal ein wenig lernen können über Kombinationen, Gewürze und besondere Zutaten.

Wir entschieden uns also für das Curry und während des Kochens habe ich meine geliebte Kamera mitgenommen. Hier die Eindrücke des Gerichtes. Ungeplant Vegan. Viel Spaß dabei.

Gefüllter Kürbis

Kochen

Ciao amici png

Kleine weitere Kürbis-Inspiration gefällig?

Dann ist dieses Rezept das Richtige für euch! Der gefüllte Kürbis.

Stolz möchte ich euch meine neue Kamera Canon Eos 6d und deren Fotos präsentieren. Genießt die tolle Tiefenunschärfe und die rauschfreie Schärfe der fokussierten Gegenstände! Ich bin überglücklich, solch qualitativ hochwertige Fotos präsentieren zu können!

Nun zum Rezept:

Leckere, gesunde Kürbisgnocchi

Kochen

Ciao amici png

Immer im Herbst, wenn mich an allen Ecken die Kürbisse anlachen, dann überkommt mich die unbändige Lust auf Kürbissuppe, Kürbiskuchen, Kürbisdrinks und diversen anderen Speisen, die mit Kürbis versetzt sind. Dazu zählen Kürbisgnocchi. Seit bestimmt zwei Herbsten hege ich den Plan, Kürbisgnocchi selbst zu machen und ihr kennt das… man macht es einfach nicht.

Ich habe den Besuch der Schwiegereltern in Spe dafür genutzt, diesen Plan endlich in die Tat umzusetzen und habe endlich besagte Kürbisgnocchi hergestellt. Und siehe da: Lecker!!!!!!! Und jaaa, natürlich kriegt ihr das Rezept: